Druckprüfungen an neu verlegten und vorhandenen Kanälen werden zunehmend nicht mehr mit Wasser, sondern mit Luft durchgeführt. Grundlage hierfür ist die DIN EN 1610. Auf dieser Basis werden von uns Dichtigkeitsprüfungen an Rohrleitungen von DN 100 bis DN 1000 durchgeführt. Der Prüfraum wird dabei mit, den jeweiligen Durchmessern angepassten Prüf- und Absperrblasen vom übrigen Kanalnetz abgetrennt und mit dem ausgewählten Prüfdruck beaufschlagt.
Der Prüflauf und die Auswertungen erfolgen automatisch mit einer Kanaldichtheitsmessanlage. Die Erfassung und anschliessende Dokumentation erfolgt vor Ort über den angeschlossenen PC und Drucker.

 

Druckprüfanlage00102

Druckprüfung

Aufbau Druckpruefung00

Druckprüfung

Mittelstr. 2a,  29690 Lindwedel
Tel. 05073 / 92 31-68 Fax -69

AAA_Logo_Web04b02
E-Mail an AAA